Finde deinen Apfel
Geschmack
süß sauer
Aroma
mild aromatisch
Fruchtfleisch
schmelzend fest
Filter zurücksetzen

10.03.2020

Apfel mal anders

Mit Apfelpizza und Apfel-Pastinaken-Suppe in den Frühling

Alles neu macht der Mai oder bei uns der Frühling! Er macht Lust auf Neues, auf neuen Schwung und auf frischen Geschmack. Dazu gehören auch die Rezepte mit dem Südtiroler Apfel!

Schon mal Apfel auf der Pizza probiert? Im neuen Rezept von Stephanie Just, bekannt aus ihrem Blog „Meine Küchenschlacht“, wagt sie sich an eine ganz neue Variante der Pizza. Während der Teig nach klassischer Methode zubereitet wird, besteht der Belag der Apfelpizza aus Zutaten wie Äpfeln, Ziegenfrischkäse, Kräutern, Olivenöl und Zitronensaft. Das Herzstück des Belags sind die Apfelstücke der Sorte Braeburn. Die Frische des Apfels in moderner Kombination mit mediterranen Zutaten löst eine Geschmacksexplosion aus. Diese neue Form der Pizza ist überraschend anders und mit wenigen Handgriffen zubereitet.

Foodbloggerin Sarah Zahn vom „Knusperstübchen“ hat ein ganz besonderes Rezept für die letzten kühlen Tage in petto: eine Apfel-Pastinaken-Suppe. Genau die richtige Vitaminbombe, um gesund in den Frühling zu starten. Der Mix zwischen würzigen, süßen und säuerlichen Komponenten machen aus dem Gericht ein Unikat. Hier treffen Curry, Kurkuma, und Chiliflocken auf Haselnussblätter, Ahornsirup und Mandelmilch und der frischen Säure des Granny Smith. Im Handumdrehen zubereitet, lässt sich die Suppe auch für einige Tage aufbewahren.

Gutes Gelingen und einen freudigen Start in den Frühling! 

loader