Thaicurry mit Apfel
Hauptspeise mit Südtiroler Rubens® Apfel
Schwierigkeit: mittel
Vorbereitungszeit: 60 min
Stil: modern
Apfel: Rubens®
Zutaten
¼ Südtiroler Apfel, Rubens oder anderen
½ kleinere Zwiebel
¼ Stange Staudensellerie
1-2 Kirschtomaten
½ Stängel Zitronengras
1 Kaffirlimettenblatt
½ Banane
½ EL braune Butter
1 Knoblauchzehe, halbiert
1 bis 2 Streifen Limettenschale
½ EL Korianderstiele, gehackt
2 bis 3 grüne Kardamomkapseln
2 bis 3 Ingwerscheiben
¼ Zimtstange
¼ Vanillestange
1 gehäufter TL milder Curry
300 ml Geflügelbrühe
75 ml Kokosmilch
½ EL Speisestärke
2 Hühnchenbrüste enthäutet à 120 g
1 EL braune Butter
½ Bund Thaispargel
75 g Shitake
½ bis 1 EL Kokoschips
Korianderblätter zum Garnieren
½ Südtiroler Apfel, Rubens oder anderen
1 kleinere Zwiebel
½ Stange Staudensellerie
3 Kirschtomaten
1 Stängel Zitronengras
1 bis 2 Kaffirlimettenblätter
1 Banane
1 EL braune Butter
2 Knoblauchzehen, halbiert
3 bis 4 Streifen Limettenschale
1 EL Korianderstiele, gehackt
4 bis 5 grüne Kardamomkapseln
4 bis 5 Ingwerscheiben
½ Zimtstange
½ Vanillestange
2 gehäufte TL milder Curry
600 ml Geflügelbrühe
150 ml Kokosmilch
1 EL Speisestärke
4 Hühnchenbrüste enthäutet à 120 g
2 EL braune Butter
1 Bund Thaispargel
150 g Shitake
1 bis 2 EL Kokoschips
Korianderblätter zum Garnieren
1 Südtiroler Apfel, Rubens oder anderen
2 kleinere Zwiebel
1 Stange Staudensellerie
6 Kirschtomaten
2 Stängel Zitronengras
2-4 Kaffirlimettenblatt
2 Bananen 
2 EL braune Butter
4 Knoblauchzehen, halbiert
6-8 Streifen Limettenschale
1 EL Korianderstiele, gehackt
8-9 grüne Kardamomkapseln
8-9 Ingwerscheiben
1 Zimtstange
1 Vanillestange
4 gehäufter TL milder Curry
1200 ml Geflügelbrühe
300 ml Kokosmilch
2 EL Speisestärke
8 Hühnchenbrüste enthäutet à 120 g
4 EL braune Butter
2 Bund Thaispargel
300 g Shitake
2-3 1 EL Kokoschips
Korianderblätter zum Garnieren
Alfons Schuhbeck Rezept von Alfons Schuhbeck
Thaicurry mit Apfel Rezept
Zubereitung
Die Zwiebeln schälen, den Staudensellerie waschen beides in ½ bis 1 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, das Zitronengras in Scheiben schneiden, die Kaffirlimettenblätter klein schneiden. Apfel und Banane schälen und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebeln und Staudensellerie in einem Topf bei mittlerer Hitze in brauner Butter anschwitzen. Tomaten, Knoblauch, Zitronengras, Kaffirlimettenblätter, Apfel, Banane, Limettenschale, Koriander, Ingwer, Zimtstange, Vanille und Curry zufügen, kurz mit schwitzen. Mit Brühe und Kokosmilch aufgießen, bis alles bedeckt ist und etwa 15-20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Zimt und Vanille wieder entfernen, alles mit einem Stabmixer pürieren und durch ein nicht zu feines Sieb passieren. Bei Bedarf etwas mit Speisestärke binden. Dafür Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die köchelnde Sauce rühren und ein bis zwei Minuten köcheln lassen.
Die Hühnchenbrüste in ca. 2-3 cm große Würfel schneiden. Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, braune Butter hineingeben und die Hühnchenbrustwürfel etwa 1 Minute hell anbraten. Mit der passierten Sauce ablöschen, die Pfanne vom Herd ziehen und das Fleisch einige Minuten saftig durchziehen lassen. Mit Chiliflocken würzen.
Den Thaispargel einige Minuten in Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Die Shitake mit dem Thaispargel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in brauner Butter anschwitzen. Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett hell anrösten und beim Anrichten mit den Korianderblättern auf das Curry streuen.
loader