Inmitten von Apfelwiesen erhebt sich ein bizarr geformtes, begrüntes Dach in den Himmel. Es steht für einen Neuanfang.

„Das begrünte Dach soll der Natur oben das zurückgeben, was ihr unten durch den Bau genommen wurde“, erklärt Peter. Er ist vor einigen Jahren zusammen mit seiner Frau Magdalena und den zwei Töchtern zu seinen bäuerlichen Wurzeln zurückgekehrt. Beide sind auf einem Bauernhof aufgewachsen und haben sich bewusst für ein Leben als Apfelbauern entschieden.

Heute ist ihr Sandwiesen-Hof in Gargazon der erste und einzige Klima-Bauernhof in Italien – mit eigenem Strom aus Photovoltaik, mit Warmwasser und Fußbodenheizung aus Erdwärmepumpen.

Feinster Südtiroler Apfelsekt

Peter kümmert sich um die drei Hektar Apfelwiesen und produziert als ehemaliger Kellermeister aus einem Teil seiner geernteten Gala, Golden Delicious, Granny, Braeburn, Fuji und Pink Lady® jährlich um die 3.000 Flaschen prickelnden Apfelcuvée. Drei Jahre lang muss der Sekt in der Flasche gären, ähnlich wie Champagner. Eine absolute Rarität in Südtirol.