07.12.2023

S├╝├čes an Weihnachten

5 Apfel-Desserts f├╝r die Adventszeit

Der Advent. Die Zeit der Entschleunigung, der Besinnlichkeit, der Familie. Und: Die Zeit des Naschens! Plätzchen, Lebkuchen, Spekulatius und Panettone stehen im Dezember ganz hoch im Kurs. Wem neben den Klassikern nach einer fruchtig-frischen Alternative ist, wird sich über diese kleine, aber feine Rezeptsammlung freuen: Bei unseren 5 Dessert-Rezept treffen Aromen von Zimt, Nelke, Vanille und Kardamom auf den Südtiroler Apfel g.g.A., eine unschlagbare winter-weihnachtliche Kombination.


Winterapfeltorte mit Zimtcreme
Schon die Zutatenliste dieses Rezepts klingt wie ein Gedicht: gemahlene Haselnüsse für die Tortenböden, Äpfel der Sorte Braeburn und Vanille für die die Apfelkompott-Füllung, Sahne und Zimt für die köstliche Zimtcreme. Mit dieser Torte kannst du im Advent etwas größer auftischen – oder ein Geburtstagskind glücklich machen.

Milchreis mit pochierten Äpfeln
Die Hände und die Nasenspitze sind kalt, die Füße durchgefroren: Nach einem Spaziergang in der klirrenden Winterluft oder nach dem Last-Minute-Geschenkebummel kannst du dich mit diesem cremigen Milchreis – ganz klassisch mit Zimt und Zucker, aber verfeinert mit Vanille und dem süßen Südtiroler Apfel g.g.A. der Sorte Red Delicious – aufwärmen.

Bratapfel-Tiramisu im Glas
Die Hauptzutat dieses Tiramisus, der Südtiroler Apfel g.g.A. der Sorte Golden Delicious, könnte besser nicht gewählt sein. Denn schon im Apfel selbst stecken weihnachtliche Aromen: Er schmeckt süß und nach Noten von Anis, Zimt und Honig. Aufgekocht mit Wintergewürzen wie Ingwer, Kardamom und Nelken und geschichtet zwischen Lebkuchenbröseln, einer Sahne-Mascarpone-Quark-Creme und Mandeln entsteht ein köstliches Dessert.

Apfel-Vanille-Kuchen im Glas
Und in Schichten geht es weiter: Ein Boden aus Amarettini, darüber eine Apfelschicht mit Vanillepudding, als letztes eine feine Creme. Der Apfel-Vanille-Kuchen im Glas macht sich hervorragend als Nachspeise an den Feiertagen.

Bratapfel mit Preiselbeeren und Milchchips
Mit nur 5 Zutaten ist dieses Rezept ganz simpel in der Zubereitung: Die Äpfel werden im Ganzen mit Zimt bestreut und im Ofen gebacken und die Preiselbeeren mit dem Zucker verrührt. Die Milch in eine Pfanne gegeben braucht es nur wenige Minuten, bis diese karamellisiert und als Chips zum Bratapfel serviert werden kann. Lass es dir schmecken!

Copyright Foto: IDM/Südtiroler Apfelkonsortium/Patrick Rosenthal
loader