Apfel-Rosmarin-Pizza
Hauptspeise mit Südtiroler Granny Smith Äpfeln
Schwierigkeit: leicht
Vorbereitungszeit: 30 min
Dauer Backen/Kochen: 30 min
Stil: modern
Apfel: Granny Smith
Zutaten
Für den Teig:
230 ml lauwarmes Wasser
1 EL Honig
7 g Trockenhefe oder 20 g frische Hefe
470 g Weizenmehl (Typ 550)
70 ml Olivenöl
1/2 TL Salz
1 TL Rosmarin

Für die Füllung:

50 ml Olivenöl
2 rote Zwiebeln
2 Südtiroler Äpfel g.g.A der Sorte Granny Smith
4-5 Zweige Rosmarin
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Oregano
150 g geriebenen Käse
sarah-zahn-zugeschnitten Rezept von Sarah Zahn
apfel-rosmarin-pizza
Zubereitung

Für den Teig:

Wasser, Honig und Hefe in eine große Schüssel geben. Gut vermengen und abgedeckt zehn Minuten ruhen lassen. Mehl, Olivenöl und Salz hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Zum Schluss den Oregano einkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit etwas Olivenöl einreiben. Den Teig in die Schüssel geben und abgedeckt für zwei Stunden ruhen lassen.

Für die Sauce:

Südtiroler Äpfel und Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Äpfel und Zwiebel darin anschwitzen. Rosmarin sowie die Hälfte der Gewürze hinzugeben und die Masse garen, bis die Äpfel weich sind. Die Masse beiseitestellen. Ricotta, das restliche Olivenöl und die andere Hälfte der Gewürze verrühren. Den Teig zu einem Rechteck (20x30 cm) ausrollen. Ricotta und Käse auf dem Rechteck verteilen.

Die Pizza für 30-35 Minuten goldbraun backen.

loader