Apfel-Nuss-Brot
Brot mit Südtiroler Braeburn Äpfeln
Schwierigkeit: leicht
Vorbereitungszeit: 30 min
Dauer Backen/Kochen: 30 min
Stil: traditionell
Apfel: Golden Delicious
Zutaten
220 g Dinkelvollkornmehl, frisch gemahlen
15 g Hefe
1/2 EL Honig
125 ml lauwarmes Wasser
75 g Dinkelflocken
150 g Südtiroler Äpfel, in kleine Würfel geschnitten
50 g ganze Haselnüsse (oder Mandeln)
25 g Sultaninen
1/2 TL Salz
1 TL Zimt
Saft einer halben Zitrone
450 g Dinkelvollkornmehl, frisch gemahlen
30 g Hefe
1 EL Honig
250 ml lauwarmes Wasser
150 g Dinkelflocken
300 g Südtiroler Äpfel, in kleine Würfel geschnitten
100 g ganze Haselnüsse (oder Mandeln)
50 g Sultaninen
1 TL Salz
2 TL Zimt
Saft einer Zitrone
900 g Dinkelvollkornmehl, frisch gemahlen
60 g Hefe
2 EL Honig
500 ml lauwarmes Wasser
300 g Dinkelflocken
600 g Südtiroler Äpfel, in kleine Würfel geschnitten
200 g ganze Haselnüsse (oder Mandeln)
100 g Sultaninen
2 TL Salz
4 TL Zimt
Saft von zwei Zitronen
Elisabeth Schroffenegger Rezept von Bäuerin Elisabeth Schroffenegger
Apfel-Nuss-Brot Rezept
Zubereitung
Dinkelvollkornmehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Zerbröckelte Hefe, Honig und Wasser verrühren, in die Mulde geben, mit etwas Mehl bestauben und das Dampfl (den Vorteig) abgedeckt ungefähr 10 Minuten gehen lassen. Dinkelflocken, Apfelwürfel, Haselnüsse, Sultaninen, Salz, Zimt und Zitronensaft zum Dampfl geben und alles zu einem leicht klebrigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas lauwarmes Wasser dazugeben. Den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich fast verdoppelt hat. Aus dem Teig 3 Brotlaibe formen oder ihn in eine Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad (Ober- und Unterhitze) 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten backen. Brot aus dem Backofen nehmen und zusammen mit frischer Butter servieren.

baeuerin-logo
loader