Apfelkiachl
Nachspeise mit Südtiroler Golden Delicious Äpfeln
Schwierigkeit: leicht
Vorbereitungszeit: 30 min
Dauer Backen/Kochen: 15 min
Stil: traditionell
Apfel: Golden Delicious
Zutaten
Für den Backteig
15–20 g Butter
125 ml lauwarme Milch
1 Eigelb
etwas Schnaps (z. B. Treber)
150 g Kamutmehl
1 Prise Salz
1 Eiweiß

Weiteres
3 große Südtiroler Äpfel
etwas Rum
Bourbonvanille, gemahlen
Zucker
Erdnussöl zum Ausbacken
Zimt-Zucker zum Bestreuen
Für den Backteig
30–40 g Butter
250 ml lauwarme Milch
2 Eigelb
etwas Schnaps (z. B. Treber)
300 g Kamutmehl
1 Prise Salz
2 Eiweiß

Weiteres
6 große Südtiroler Äpfel
etwas Rum
Bourbonvanille, gemahlen
Zucker
Erdnussöl zum Ausbacken
Zimt-Zucker zum Bestreuen
Für den Backteig
60–80 g Butter
500 ml lauwarme Milch
4 Eigelb
etwas Schnaps (z. B. Treber)
600 g Kamutmehl
2 Prisen Salz
4 Eiweiß

Weiteres
12 große Südtiroler Äpfel
etwas Rum
Bourbonvanille, gemahlen
Zucker
Erdnussöl zum Ausbacken
Zimt-Zucker zum Bestreuen
Elisabeth Schroffenegger Rezept von Bäuerin Elisabeth Schroffenegger
Zubereitung
Butter zerlassen und mit der lauwarmen Milch, Eigelb, Schnaps, Kamutmehl und Salz zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Ungefähr 1 Stunde ruhen lassen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Äpfel schälen und in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden, mit Rum beträufeln und mit Bourbonvanille und Zucker bestreuen. Mindestens 30 Minuten marinieren lassen. Erdnussöl in einem hohen Topf erhitzen. Apfelscheiben durch den Backteig ziehen und im Öl schwimmend auf beiden Seiten goldbraun backen. In Zucker-Zimt wälzen und Apfelkiachl heiß servieren.

baeuerin-logo
loader