Tarte-Tatin aus Südtiroler Apfel mit Joghurt-Zimt-Soße
Nachspeise mit Südtiroler Golden Delicious Apfel
Schwierigkeit: mittel
Vorbereitungszeit: 30 min
Dauer Backen/Kochen: 75 min
Stil: traditionell
Apfel: Golden Delicious
Zutaten
150 g Weizenmehl
150 g Zucker
180 g kalte Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
eine Prise Salz
3 große Südtiroler Äpfel g.g.A. der Sorte Golden Delicious
1 Zitrone
100 g Naturjoghurt mit Qualitätszeichen Südtirol
eine Prise Zimt
1 TL Vanillezucker
(Tarte-Form: ca. 26-28 cm)
 

tarte
Zubereitung
Für den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche Mehl, 100 g kalte Butter, 50 g Zucker und Salz gut miteinander verkneten. Den Teig plattdrücken, mit dem Nudelholz ausrollen, bis er etwas größer als die Tarteform ist, und auf ein Backpapier legen. Mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen und anschließend in den Kühlschrank stellen.
Die Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und mit dem Messer in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Zitronenwasser bereitstellen.
In einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze den restlichen Zucker unter langsamen Zugeben nach und nach karamellisieren lassen. Sobald der Zucker flüssig und golden braun ist, den Rest der Butter einrühren und einen Schuss Zitronensaft dazugeben. Alles gut miteinander vermischen.

Das heiße Karamell in die mit Backpapier ausgelegte Tarteform gießen, grob verstreichen und abkühlen lassen.
Apfelscheiben trocken tupfen und auf dem Karamell in Kreisen anordnen. Teig auf die Äpfel legen und am Rand in die Tarte-Form drücken.
Im vorgeheizten Ofen bei 220° für ca. 20 Minuten backen.

Für die Joghurtsauce Joghurt mit Zimt und Vanillezucker abschmecken.
Tarte aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und auf einen Tortenteller stürzen. Zusammen mit der Joghurtsauce servieren.
Für dieses Dessert empfehlen wir einen: Südtiroler Rosenmuskateller

Ein besonderer Tipp:
Golden Delicious: Wegen seines ausgewogenen Zucker-Säure-Verhältnisses ist dieser Apfel auch bei Kindern sehr beliebt.
 

loader