en     it
...
 
unsere-aepfel-lagerung-2
unsere-aepfel-lagerung-2
Der optimale Lagerort
Bewahren Sie Ihre Äpfel an einem kühlen trockenen Ort auf: Im Keller, im Kühlschrank oder – im Winter – abgedeckt im Freien. Äpfel sind so genannte klimakterische Früchte, sie reifen bei der Lagerung nach. Dabei entsteht Ethylen, ein Stoff der auch andere Früchte schneller reifen lässt. Bewahren Sie Äpfel daher besser alleine auf.
unsere-aepfel-lagerung-4
unsere-aepfel-lagerung-4
Apfel-Anti-Aging
Packen Sie Ihre Äpfel in ein luftdichtes Gefäß oder Plastikbeutel um die Lagerzeit zu verlängern. Diese sauerstoffarme Atmosphäre verlangsamt den Reifungs- und Alterungsprozess und die Äpfeltrocknen so nicht aus. Abgedeckt und bei Zimmertemperatur beträgt die Haltbarkeit eines frischen Südtiroler Apfels ungefähr zehn Tage. Angeschnittene Äpfel sollten besser bald aufgegessen werden, da sie sonst ihre natürlichen Schutzfunktionen verlieren.
Zugehörige Artikel
So mag es der Südtiroler Apfel g.g.A. am liebsten
16.03.2015