Lauch-Quiche mit Speck und Äpfel
Vorspeise mit Südtiroler Braeburn Äpfeln
Schwierigkeit: leicht
Vorbereitungszeit: 45 min
Dauer Backen/Kochen: 30 min
Stil: modern
Apfel: Braeburn
Zutaten
Für den Teig
150 g Weizenmehl
¼ TL Salz
75 g flüssige Butter
80 ml Wasser

Für die Füllung
150 g Speck, in feine Würfel geschnitten
200 g Lauch, fein geschnitten
300 ml Sahne
3 Eier
200 g Südtiroler Äpfel, geraspelt
½ TL Salz
Pfeffer
Für den Teig
300 g Weizenmehl
1/2 TL Salz
150 g flüssige Butter
160 ml Wasser

Für die Füllung
300 g Speck, in feine Würfel geschnitten
400 g Lauch, fein geschnitten
600 ml Sahne
6 Eier
400 g Südtiroler Äpfel, geraspelt
1 TL Salz
Pfeffer
baeuerin-maria Rezept von Bäuerin Maria Prader
Lauch-Quiche mit Speck und Äpfel
Zubereitung
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Butter und Wasser verrühren und auf einmal zur Mehl-Salz-Mischung geben. Mit dem Handmixer zu einem weichen, glatten Teig verrühren (Teig nicht kneten!). Teig flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln oder in einen Plastikbeutel geben und ungefähr 30 Minuten kühl stellen. Kuchenteig ausrollen, mit der Gabel dicht nebeneinander einstechen und in die ausgebutterte Form legen. Speckwürfel in einer Pfanne etwa 2 Minuten anbraten. Lauch dazugeben und ungefähr 5 Minuten mitbraten, alles in eine Schüssel geben. Sahne, Eier, Äpfel, Salz und Pfeffer gut verrühren. Lauch-Speck-Mischung dazugeben und alles auf dem Teigboden verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene etwa 30 Minuten backen, aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. Quiche aus der Form nehmen und servieren.

baeuerin-logo
Weitere tolle Rezeptideen ...
loader