Apfellasagne mit Gorgonzolacreme
Vorspeise mit Südtiroler Elstar Äpfeln
Schwierigkeit: mittel
Vorbereitungszeit: 60 min
Stil: modern
Apfel: Elstar
Zutaten
Für die Lasagne:
100 g Nudelteig
100 g Apfelmousse
50 g Gorgonzola
100 g Sahne
Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl

Für das Apfelmousse:
2 Südtiroler Äpfel, Elstar oder andere, geschält und in Spalten geschnitten
125 ml Apfelsaft
eine Prise Zucker
Für die Lasagne:
200 g Nudelteig
200 g Apfelmousse
100 g Gorgonzola
200 g Sahne
Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl

Für das Apfelmousse:
4 Südtiroler Äpfel, Elstar oder andere, geschält und in Spalten geschnitten
250 ml Apfelsaft
eine Prise Zucker
Für die Lasagne:
400 g Nudelteig
400 g Apfelmousse
200 g Gorgonzola
400 g Sahne
Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl

Für das Apfelmousse:
8 Südtiroler Äpfel, Elstar oder andere, geschält und in Spalten geschnitten
500 ml Apfelsaft
eine Prise Zucker
hintner-2 Rezept von Herbert Hintner
Apfellasagne mit Gorgonzolacreme Rezept
Zubereitung
Apfelmousse:
Die Apfelspalten mit einer Prise Zucker und dem Apfelsaft in einen Topf geben und 10 min weich kochen. Im Mixer pürieren und kalt werden lassen.

Lasagne:
Den Nudelteig dünn ausrollen und daraus Nudelblätter (10cm x 17cm) schneiden. Das Apfelmousse auf die Hälfte der Nudelblätter verteilen und mit den restlichen Nudelblättern abdecken. Die Ränder gut andrücken. Die gefüllten Nudelblätter in Salzwasser 4 min kochen lassen. Den Gorgonzola durch ein Haarsieb streichen, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben und kaltstellen. Die gefüllten Nudelblätter in die Mitte des Tellers platzieren, ein weiteres darauf legen, sodass eine Lasagne entsteht. Mit einem Löffel eine Nocke von der kalten Gorgonzolacreme abstechen und in Mitten der Apfellasagne geben. Mit etwas zerlassener Butter und evtl. frischen Äpfeln ausgarnieren.
loader