Apfelweg in Natz-Schabs
Der Apfelrundweg in Natz-Schabs in der Umgebung von Brixen ist eine wahre Entdeckungstour für Kinder und Erwachsene. Er verläuft 7,9 Kilometer von Natz nach Raas und wieder zurück, führt durch einen Föhrenwald, durch Apfelanlagen und Kastanienhaine, über Wiesen vorbei an Biotopen.
Unterwegs laden Informationstafeln dazu ein, Wissenswertes über den Apfelanbau und das Apfelland Südtirol zu erfahren.
Unser Tipp: Machen Sie eine Pause beim Aussichtspunkt Ölberg. Dort befinden sich bequeme Relaxliegen und es gibt sogenannte Zentrierungspunkte zur Findung der eigenen Mitte. Entspannung garantiert!

Auf uralten Waalwegen
Entdecken Sie die beliebten Waalwege in der Umgebung von Meran und im Vinschgau. Die Wege wurden entlang uralter Bewässerungskanäle angelegt und sind das ganze Jahr über begehbar.
Alle Waalwege sind besonders familienfreundlich und bieten faszinierende Fernblicke ins Tal. Im Frühling führen sie durch blühende Apfelanlagen und sattgrüne Wiesen, im Herbst durch die golden gefärbten Weingärten und Mischwälder.

Noch nicht genug?
Es warten noch weitere Panoramawege mit schönen Fernblicken darauf erkundet zu werden. In der Umgebung von Bozen locken reizvolle Apfelwege, wie der Naturerlebnisweg Tramin im Überetsch/Unterland. Der Themenweg bietet Ausblicke über die weiten Apfelwiesen bis hin zum Kalterer See. Unterwegs treffen Sie immer wieder auf Schautafeln mit Infos über Flora und Fauna.
Die Panoramatour in Auer verläuft auf der ehemaligen Fleimstalbahn, die im 1. Weltkrieg erbaut wurde. Entlang der sonnigen Hangterrasse bietet diese Tour ein einzigartig schönes Panorama über die Apfelwiesen.
Ein gemütlicher Spaziergang für die ganze Familie ist die Apfelgärten-Runde in Partschins. Sie führt über den Sonnenbergweg vorbei an Sehenswürdigkeiten, weiter durch wunderschöne Apfelgärten und über eine Hängebrücke.