Wanderungen durch das Apfelparadies

Ob gemütliche Rundwanderung oder anspruchsvollere Wandertour – im Apfelland Südtirol ist für jeden etwas dabei! Südtirol bietet abwechslungsreiche Touren für Familien, Genuss-Wanderer und all jene, die das Apfelland Südtirol mit allen Sinnen erkunden wollen. Alle Wanderrouten verlaufen durch die reizvollen Apfelwiesen oder bieten einen einzigartigen Blick auf die Obstgärten der Region. Die schönen Wege laden ganzjährig zum erkunden und staunen ein.

Im Frühling sind die Apfelwege ganz besonders reizvoll. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf und ein Meer von Blüten ziert die Täler. Aber nicht nur im Frühling lockt das Wanderparadies Südtirol. Auf der Südseite der Alpen ist es im Sommer angenehm warm, im Herbst lockt die traumhafte Fernsicht in die Höhe und im Winter warten perfekt präparierte Wanderwege auf Klein und Groß. Ob Sie nun luftigere Höhen erkunden oder gemütlich durch grüne Täler streichen, die Heimat des Südtiroler Apfels g.g.A. begeistert zu jeder Jahreszeit!

Wanderlust gepackt? Zu Fuß lässt sich das Apfelland Südtirol im Meraner Land und im Vinschgau entlang der typischen „Waalwege“ entdecken. Die Waalwege bieten ideale Touren für Familien, Genusswanderer und all jene, die das Apfelland Südtirol entspannt erkunden wollen. Echte Touren-Highlights für alle Apfelliebhaber und Naturfreunde sind die Apfelgärten-Runde in Partschins und der Apfelweg in Natz-Schabs im Eisacktal. Im Süden Südtirols bieten reizvolle Apfelwege, wie der Naturerlebnisweg Tramin im Überetsch/Unterland und die Panoramatour in Auer ein einzigartig schönes Panorama über die Apfelwiesen.
6
6
Apfelweg in Natz-Schabs
Der Apfelweg in Natz-Schabs im Eisacktal bietet eine reizvolle Entdeckungstour für Klein und Groß. Der Apfelrundweg führt über 7,9 km von Natz (889 m) nach Raas (820 m) und wieder zurück zum Ausgangspunkt, und gibt Einblick in die einzigartigen Naturschönheiten des Apfelanbaugebietes Eisacktal. Auf Informationstafeln erfahren Wanderer viel Wissenswertes über den Apfelanbau und das Apfelland Südtirol.

www.natz-schabs.info
7
7
Waalwege
Die Waalwege im Meraner Land sowie im Vinschgau bieten sich ausgezeichnet zur Erkundung des Apfellandes an. Die Wege entlang der alten Wasserläufe sind besonders familienfreundlich und bieten faszinierende Fernblicke ins Tal. Im Frühling führen sie durch blühenden Apfelplantagen und sattgrüne Wiesen, im Herbst durch die golden gefärbten Weingärten und Mischwälder.

www.merano-suedtirol.it
8-3
8-3
Panoramawege im Unterland
Tolle Ausblicke auf die Apfelwiesen findet man in Südtirols Süden. Landschaftlich reizvolle Orte laden hier zu Spaziergängen und leichten Wandertouren ein. Im Tal geht es auf unzähligen ebenen Wanderrouten durch Südtirols Süden, vorbei an Seen, Weinbergen und Apfelhainen.

www.suedtirols-sueden.info
Südtiroler Apfelsorten
  • Idared
    Idared
  • Elstar
    Elstar
  • Fuji
    Fuji
  • Braeburn
    Braeburn
  • Jonagold
    Jonagold
  • Gala
    Gala
  • Kanzi®
    Kanzi®
  • Rubens®
    Rubens®
  • Modi®
    Modi®
  • Golden Delicious
    Golden Delicious
  • Winesap
    Winesap
  • Granny Smith
    Granny Smith
  • Red Delicious
    Red Delicious
  • Morgenduft
    Morgenduft
  • Pink Lady®
    Pink Lady®
  • Pinova
    Pinova
  • Topaz
    Topaz
  • Jazz®
    Jazz®
Zugehörige Artikel
Die Apfelgarten-Runde
20.04.2017