Backstage im Apfelgarten

Machen Sie sich vor Ort ein Bild davon, wie die schmackhaften Südtiroler Äpfel entstehen und gelagert werden – bei einer Führung durch unsere  Obstgenossenschaften. Die Teilnehmer erfahren dabei alles rund um die heimische Frucht: vom Anbaugebiet Südtirol, über den biologischen & integrierten Anbau, die verschiedenen Apfelsorten, bis hin zu der Lagerung, Verpackung und Verarbeitung. Die lokalen Apfelexperten erzählen über gesunde Inhaltsstoffe, eingetragene Marken und die geschützte Herkunftsangabe des Südtiroler Apfels. Eine Apfelführung durch eine Südtiroler Obstgenossenschaft bietet die einzigartige Möglichkeit hinter die Kulissen des Südtiroler Apfels zu blicken. Nach der Führung werden die vor Ort angebauten Apfelsorten verkostet.

Die Apfelführungen finden in vielen verschiedenen Orten in Südtirol statt. 
Anmelden  können Sie sich bei den örtlichen Obstgenossenschaften.

27.03.2019
Prad am Stilfserjoch (OVEG)
apfelfuehrungen-prad 
 
10:00 Uhr
 
vor dem Bürogebäude der OVEG in Prad am Stilfserjoch, Industriezone Kiefernhainweg 140
 
kostenlos
 
David, Felix
 
Beschreibung
Welche Arbeiten verrichten die Obstbauern über das ganze Jahr? Wann wird geerntet und was passiert mit den Äpfeln in der Obstgenossenschaft? Bei einem Besuch in der OVEG in Prad erfahren Sie zu Beginn in einem kurzen Film allerhand Wissenswertes über den Südtiroler Apfel. Beim abschließenden Rundgang durch die Obstgenossenschaft erleben Sie hautnah, wie Äpfel gelagert, sortiert, verpackt und verladen werden. Anschließend beißen Sie bei einer kleinen Verkostung in einen leckeren Südtiroler Apfel!
Anmeldung
OVEG Vinschgau
Industriezone Kiefernhainweg 140
39026 Prad am Stilfserjoch
+39 0473 739932
31.03.2019
Vahrn
hans-t 
 
10:00 Uhr
 
beim Hauptgebäude der Obstgenossenschaft MELIX, Brennerstraße 13, Vahrn
 
nach Vereinbarung
 
Hans
 
Beschreibung
Wie viele fleißige Hände braucht der Apfel vom Baum bis zum Konsumenten? Bei einem Rundgang durch die Obstgenossenschaft MELIX in Vahrn bei Brixen bekommen Sie Einblicke in die Arbeit der Genossenschaft. Der erfahrene Apfelexperte erklärt Ihnen neben dem Apfelanbau und –methoden anschaulich wie die Äpfel in der Genossenschaft gelagert, sortiert und verpackt werden und schließlich zu Ihnen gelangen. Begeben Sie sich auf den Weg des Apfels und erfahren Sie alles rund um die heimische Frucht, seine gesunden Inhaltsstoffe und Qualitätskriterien bis zur optimalen Lagerung bei Ihnen zuhause. 
 
Die Führungen finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt!
Anmeldung
Obstgenossenschaft MELIX BRIXEN
Brennerstraße, 13
39040 Vahrn
+39 347 0825 329
01.04.2019
Tramin
tramin-geier-7117 
 
17:00 Uhr
 
beim Tourismusverein Tramin, Mindelheimerstraße 10/A
 
3,00€ - Kinder bis 14 Jahre kostenlos
 
Christine
 
Beschreibung
Die Traminer Apfelführung beginnt in einem typischen historischen Obst- und Weinbauernhof von Tramin. Sie erhalten Informationen über die Geschichte des Apfelanbaus, die Anbaugebiete und Apfelsorten. Ein Film dokumentiert die Arbeiten der Obstbauern im Jahreskreislauf. Anschließend spazieren Sie mit dem Apfelführer durch die Traminer Obstwiesen, wo Sie vor Ort alles rund um die heimische Frucht erfahren. Sie verkosten verschiedene Apfelsorten und den daraus hergestellten Apfelsaft. Bei einem Apfelquiz können Sie anschließend Ihre erworbenen Kenntnisse überprüfen.
Anmeldung
Tourismusverein Tramin
Mindelheimerstraße, 10/A
39040 Tramin
+39 0471 860131
01.04.2019
Vahrn
hans-t 
 
09:30 Uhr
 
beim Hauptgebäude der Obstgenossenschaft MELIX, Brennerstraße 13, Vahrn
 
nach Vereinbarung
 
Hans
 
Beschreibung
Wie viele fleißige Hände braucht der Apfel vom Baum bis zum Konsumenten? Bei einem Rundgang durch die Obstgenossenschaft MELIX in Vahrn bei Brixen bekommen Sie Einblicke in die Arbeit der Genossenschaft. Der erfahrene Apfelexperte erklärt Ihnen neben dem Apfelanbau und –methoden anschaulich wie die Äpfel in der Genossenschaft gelagert, sortiert und verpackt werden und schließlich zu Ihnen gelangen. Begeben Sie sich auf den Weg des Apfels und erfahren Sie alles rund um die heimische Frucht, seine gesunden Inhaltsstoffe und Qualitätskriterien bis zur optimalen Lagerung bei Ihnen zuhause. 
 
Die Führungen finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt!
Anmeldung
Obstgenossenschaft MELIX BRIXEN
Brennerstraße, 13
39040 Vahrn
+39 347 0825 329
02.04.2019
Vahrn
hans-t 
 
14:00 Uhr
 
beim Hauptgebäude der Obstgenossenschaft MELIX, Brennerstraße 13, Vahrn
 
nach Vereinbarung
 
Hans
 
Beschreibung
Wie viele fleißige Hände braucht der Apfel vom Baum bis zum Konsumenten? Bei einem Rundgang durch die Obstgenossenschaft MELIX in Vahrn bei Brixen bekommen Sie Einblicke in die Arbeit der Genossenschaft. Der erfahrene Apfelexperte erklärt Ihnen neben dem Apfelanbau und –methoden anschaulich wie die Äpfel in der Genossenschaft gelagert, sortiert und verpackt werden und schließlich zu Ihnen gelangen. Begeben Sie sich auf den Weg des Apfels und erfahren Sie alles rund um die heimische Frucht, seine gesunden Inhaltsstoffe und Qualitätskriterien bis zur optimalen Lagerung bei Ihnen zuhause. 
 
Die Führungen finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt!
Anmeldung
Obstgenossenschaft MELIX BRIXEN
Brennerstraße, 13
39040 Vahrn
+39 347 0825 329
02.04.2019
Kurtatsch an der Weinstraße
kurtinig-teutsch-6107 
 
09:30 Uhr
 
Hotel Teutschhaus, Martinsplatz 7, Kurtinig a.d.W.
 
kostenlos
 
Walter
 
Beschreibung
Erleben Sie im Rahmen der Apfelführung das Apfel- und Weindorf Kurtinig im Unterland. Unser Apfelexperte informiert Sie über Anbau, Lagerung bis hin zur Vermarktung über den Südtiroler Apfel. Auf dem anschließenden Rundgang durch die Apfelplantagen zeigt der Apfelführer Ihnen, neben den heute gängigen Sorten, einen kleinen Schaugarten mit 13 heimischen Apfelsorten. Hier können Sie echte Apfel-Raritäten, wie die „alten“ Sorten Kalterer Böhmer, Champagner und den Weißen Winterkalvill entdecken.
Anmeldung
Tourismusverein Südtiroler Unterland
Hauptmann Schweiggl Platz 8
39040 Kurtatsch an der Weinstraße
+39 0471 880100
02.04.2019
Kurtinig an der Weinstraße
kurtinig-teutsch 
 
09:30 Uhr
 
Hotel Teutschhaus, Martinsplatz 7, Kurtinig a.d.W.
 
kostenlos
 
Irmgard, Margareth, Walter
 
Beschreibung
Erleben Sie im Rahmen der Apfelführung das Apfel- und Weindorf Kurtinig im Unterland. Unser Apfelexperte informiert Sie über Anbau, Lagerung bis hin zur Vermarktung über den Südtiroler Apfel. Auf dem anschließenden Rundgang durch die Apfelplantagen zeigt der Apfelführer Ihnen, neben den heute gängigen Sorten, einen kleinen Schaugarten mit 13 heimischen Apfelsorten. Hier können Sie echte Apfel-Raritäten, wie die „alten“ Sorten Kalterer Böhmer, Champagner und den Weißen Winterkalvill entdecken.
Anmeldung
Tourismusverein Südtiroler Unterland
Hauptmann Schweiggl Platz 8
39040 Kurtatsch an der Weinstraße
+39 0471 880100
02.04.2019
Marling
gargazon-gasser-6233 
 
10:00 Uhr
 
bei der Obstgenossenschaft COFRUM Marling, Gampenstraße 12
 
kostenlos
 
Josef, Franz
 
Beschreibung
Begeben Sie sich auf die Spur des Südtiroler Apfels in Marling, eine von Obstwiesen und Weinbergen umgebene idyllische Ortschaft im Meraner Land. Bei der Apfelführung der Marlinger Obstgenossenschaft erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die heimische Frucht. Nach einem kurzen Einführungsfilm besichtigen Sie gemeinsam mit unserem Apfelexperten die gesamte Obstgenossenschaft und verfolgen die Lagerung, Sortierung, Verpackung und Verladung des Südtiroler Apfels. Unser Apfelfachmann verrät Ihnen allerhand Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen, Sorten und der Lagerung des Apfels zuhause. Zum Abschluss wartet eine kleine Apfelverkostung auf Sie.
Anmeldung
Tourismusverein Marling
Kirchplatz 5
39020 Marling
+39 0473 447147
02.04.2019
Naturns
naturns-schweizer-5736 
 
10:00 Uhr
 
beim Tourismusverein Naturns, Rathausstraße 1
 
kostenlos
 
Edith
 
Beschreibung
Bei der Apfelführung in Naturns entdecken Sie die Vielfalt des Südtiroler Apfels. Mit Start auf dem Dorfplatz von Naturns spazieren Sie mit unserer erfahrenen Apfelführerin zu den angrenzenden Apfelwiesen. Bei der informativen Wanderung durch das Apfeljahr lernen Sie den integrierten und biologischen Apfelanbau, die Arbeiten der Bauern im Jahreskreis sowie Lagerung und Verarbeitung des Südtiroler Apfels kennen. Anschließend führt Sie die Apfelbäuerin auf ihren eigenen Hof, wo Sie im Freien verschiedene Apfelsorten verkosten. Das Highlight auf dem Schupferhof bilden die alten Apfelsorten, die hier von der Bäuerin mit viel Liebe gepflegt werden. Bilder und Anekdoten über die Geschichte des Apfelanbaus in Südtirol runden die Naturnser Apfelführung ab.
Anmeldung
Tourismusverein Naturns
Rathausstraße 1
39025 Naturns
+39 0473 666077
03.04.2019
Prad am Stilfserjoch (OVEG)
apfelfuehrungen-prad 
 
10:00 Uhr
 
vor dem Bürogebäude der OVEG in Prad am Stilfserjoch, Industriezone Kiefernhainweg 140
 
kostenlos
 
David, Felix
 
Beschreibung
Welche Arbeiten verrichten die Obstbauern über das ganze Jahr? Wann wird geerntet und was passiert mit den Äpfeln in der Obstgenossenschaft? Bei einem Besuch in der OVEG in Prad erfahren Sie zu Beginn in einem kurzen Film allerhand Wissenswertes über den Südtiroler Apfel. Beim abschließenden Rundgang durch die Obstgenossenschaft erleben Sie hautnah, wie Äpfel gelagert, sortiert, verpackt und verladen werden. Anschließend beißen Sie bei einer kleinen Verkostung in einen leckeren Südtiroler Apfel!
Anmeldung
OVEG Vinschgau
Industriezone Kiefernhainweg 140
39026 Prad am Stilfserjoch
+39 0473 739932
03.04.2019
Schenna
schenna-schwienbacher-5026 
 
10:00 Uhr
 
beim Freibad Schenna, Alte Straße 12
 
6,00€
 
Matthias
 
Beschreibung
Wie gelangt der Apfel vom Baum zum Konsumenten? Im Rahmen einer Apfelführung in Schenna lernen die Teilnehmer den Weg von der Blüte bis zum Apfel genauer kennen. Ein Landwirt aus Schenna begleitet die Gruppe über den Mitterplattweg durch die Apfelplantagen und erzählt dabei allerlei Wissenswertes über den Anbau des Apfels, die verschiedenen Sorten, die Arbeit im Jahresverlauf, die Ernte und schließlich die Lagerung in der Obstgenossenschaft CAFA in Meran. Die Führung endet mit einer Apfelverkostung auf dem Raiffeisenplatz im Dorfzentrum. 
Anmeldung
Tourismusverein Schenna
Erzherzog-Johann-Platz 1/D
39017 Schenna
+39 0473 945669
03.04.2019
Latsch
apfelfuehrungen-latsch 
 
14:00 Uhr
 
vor dem Bürogebäude der Obstgenossenschaft MIVOR, Industriezone 7, Latsch
 
kostenlos
 
Hansjörg, Kathrin, Sonja
 
Beschreibung
In Latsch können Sie bei der Besichtigung der Obstgenossenschaft MIVOR den Weg des Apfel mitverfolgen. Die Führung beginnt mit einem Film über den Südtiroler Apfel und seiner Geschichte. Anschließend führt Sie unser Apfelexperte durch die Obstgenossenschaft und erklärt Ihnen alle Produktionsprozesse von der Anlieferung der Äpfel im Herbst bis zur Einlagerung, Sortierung und Verpackung. Was zeichnet den Südtirol Apfel als gesundes Obst aus? Im Rahmen der Führung erfahren Sie mehr über die gesunden Inhaltsstoffe, Marken und geschützte Herkunftsangabe. Zum Abschluss wartet eine Apfelverkostung auf Sie.
Anmeldung
Tourismusverein Latsch-Martelltal
Hauptstraße, 38A
39021 Latsch
+39 0473 623109
 
«12345678910» 504 Einträge auf 42 Seiten, Angezeigte Einträge 1-12
Südtiroler Apfelsorten
  • Idared
    Idared
  • Elstar
    Elstar
  • Fuji
    Fuji
  • Braeburn
    Braeburn
  • Jonagold
    Jonagold
  • Gala
    Gala
  • Kanzi®
    Kanzi®
  • Rubens®
    Rubens®
  • Modi®
    Modi®
  • Golden Delicious
    Golden Delicious
  • Winesap
    Winesap
  • Granny Smith
    Granny Smith
  • Red Delicious
    Red Delicious
  • Morgenduft
    Morgenduft
  • Pink Lady®
    Pink Lady®
  • Pinova
    Pinova
  • Topaz
    Topaz
  • Jazz®
    Jazz®
Zugehörige Artikel
Apfelführungen im Apfelparadies Südtirol
24.03.2016
 
Die Arbeit der Südtiroler Apfelbauern im Sommer
22.06.2015
 
Schon an einer Apfelführung teilgenommen?
11.05.2015
 
Die Apfelblüte in Südtirol
23.03.2017