baeuerin-elisabeth
Von
Bäuerin
Elisabeth
Schroffenegger
Nachspeise
mittel
> 1h
traditionell

Apfelmohntorte

Zutaten
Für den Teig
350 g Kamutmehl
100 g Staubzucker
200 g kalte Butter
1 Ei
etwas Salz
etwas Bourbonvanille, gemahlen
etwas Zitronenschale, fein abgerieben
Saft einer Zitrone

Für die Füllung
¼ l Milch
50 g Butter
70 g Zucker
etwas Zitronenschale, fein abgerieben
300 g Mohn, gemahlen
etwas Zimt
70 g Kamutbiskuitbrösel
30 g Sultaninen

Weiteres
400 g Südtiroler Äpfel (Granny Smith)
Saft einer Zitrone
Eigelb zum Bestreichen
Zubereitung
Kamutmehl und Staubzucker auf ein Nudelbrett sieben, die Butterstückchen darauf verteilen. Ei, Salz, Bourbonvanille, geriebene Zitronenschale und Zitronensaft zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Mohnfüllung Milch mit Butter, Zucker und geriebener Zitronenschale aufkochen. Mohn, Zimt, Kamutbiskuitbrösel und Sultaninen zugeben und noch einmal aufkochen. Masse auskühlen lassen. Äpfel waschen, schälen, Kernhaus entfernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Den Teig etwa 4 mm dick ausrollen, zwei Kreise ausschneiden (Durchmesser muss größer sein als die Tortenform). Einen Teigkreis in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen, sodass auch der Rand der Form bedeckt ist. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Mohnfüllung und die Apfelspalten abwechselnd auf den Teig geben. Mit dem zweiten Teigkreis abdecken, mit der Gabel verzieren und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ungefähr 60 Minuten backen. Torte in der Form auskühlen lassen (mindestens 2 Stunden), herausnehmen und auf eine Tortenplatte setzen.

baeuerin-logo
 
Weitere Apfelrezepte
 
Sortenempfehlung für dieses Rezept
Granny Smith
Der Granny Smith gehört zu den eher säuerlichen Äpfeln, er enthält eine hohe Menge an Fruchtsäuren. Typisch für ihn: Er ist saftig bis sehr saftig, mit einer starken Adstringenz und von einer knackigen Schale umhüllt. Das Aroma des Granny Smith erinnert ein wenig an rote Beeren und lässt Zitrusfrüchte sowie eine leichte Note von Marzipan oder Mandel erahnen. Die Schale erinnert im Geschmack nach einiger Zeit an grüne Paprika.
Südtiroler Apfelsorten
  • Idared
    Idared
  • Elstar
    Elstar
  • Fuji
    Fuji
  • Braeburn
    Braeburn
  • Jonagold
    Jonagold
  • Gala
    Gala
  • Kanzi®
    Kanzi®
  • Rubens®
    Rubens®
  • Modi®
    Modi®
  • Golden Delicious
    Golden Delicious
  • Winesap
    Winesap
  • Granny Smith
    Granny Smith
  • Red Delicious
    Red Delicious
  • Morgenduft
    Morgenduft
  • Pink Lady®
    Pink Lady®
  • Pinova
    Pinova
  • Topaz
    Topaz
  • Jazz®
    Jazz®
Zugehörige Artikel
Frischer Apfel-Fenchel-Drink für die Extra Portion Vitamine
19.01.2016
 
Schon probiert? Kartoffelgröstl vom Südtiroler Apfel mit Speck
27.10.2015
 
Lachscarpaccio mit Apfel-Sesam-Marinade
03.05.2016