19.12.2017

Rezeptideen für den Winter

Von der Suppe bis zum Apfelpunsch: Kochen mit Südtiroler Apfel

Sellerie, Nüsse und Kartoffeln. Dahinter verbergen sich kreative Rezepte für den Winter. Zusammen mit dem Südtiroler Apfel ergeben die saisonalen Zutaten abwechslungsreiche Gerichte, die ganz nebenbei wichtige Nährstoffe und Mineralien liefern. So beinhaltet allein ein Apfel 12 mg Vitamin-C pro 100 Gramm. Damit deckt er 15 % des Tagesbedarfs.

An kalten Wintertagen ist somit ein cremiges Sellerie-Apfelsüppchen nicht nur ein gesunder Energielieferant, sondern verspricht auch puren Essgenuss. Harmonisch vereinen sich die Aromen, vor allem, wenn man sich dazu eine Scheibe selbstgebackenes Apfel-Nuss-Brot schmecken lässt. Für den größeren Hunger ist ein Apfel-Kartoffel-Gröstl mit Speck eine passende Vorspeise. Wertvolle Kohlenhydrate, Eiweiße und wenig Fett sprechen für das vollwertige Essen, das von einem weiteren Südtiroler Qualitätsprodukt, dem Südtiroler Speck g.g.A., verfeinert wird.

Als süßer Abschluss vollendet Ricotta mit Gewürzapfelragout als Dessert das vitaminreiche Menü. Applaus verdient sich der Gastgeber schließlich für den hausgemachten Apfelpunsch, der mit milder Säure und fruchtiger Note den kulinarischen Winterabend verzaubert.

 
Südtiroler Apfelsorten
  • Idared
    Idared
  • Elstar
    Elstar
  • Fuji
    Fuji
  • Braeburn
    Braeburn
  • Jonagold
    Jonagold
  • Gala
    Gala
  • Kanzi®
    Kanzi®
  • Rubens®
    Rubens®
  • Modi®
    Modi®
  • Golden Delicious
    Golden Delicious
  • Winesap
    Winesap
  • Granny Smith
    Granny Smith
  • Red Delicious
    Red Delicious
  • Morgenduft
    Morgenduft
  • Pink Lady®
    Pink Lady®
  • Pinova
    Pinova
  • Topaz
    Topaz
  • Jazz®
    Jazz®