eu-garantiert
eu-garantiert
Garantiert ein Stück Südtirol
Der Südtiroler Apfel g.g.A. steht zusammen mit zwei weiteren typischen Südtiroler Produkten – Südtiroler Speck g.g.A. und Stilfser Käse g.U. – im Mittelpunkt einer Informationskampagne der Europäischen Union. Damit sollen den Konsumenten die Qualitätssiegel g.g.A. (geschützte geographische Angabe) und g.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) näher gebracht werden. Außerdem wird so der Markt für die Qualitätspolitik der Europäischen Union sensibilisiert. Die Kampagne mit dem Claim „Garantiert ein Stück Südtirol. Qualität und Tradition mit Gütesiegel“ läuft in Italien, Österreich, Deutschland und der Tschechischen Republik. Sie umfasst Anzeigen in der Fachpresse sowie in Food- und Lifestyle-Zeitschriften, Informationsveranstaltungen und Verkostungen, eine Sammlung traditioneller, aber modern interpretierter Südtiroler Rezepte und eine eigene Webseite.
eu-aepfel
eu-aepfel
Qualität und Ursprung mit EU-Gütesiegel
Der Südtiroler Apfel g.g.A. wurde aus gutem Grund zum Botschafter echter Qualität auserkoren: Die besonderen geografischen Bedingungen und das Klima Südtirols, sowie traditionelle, naturbelassene und streng kontrollierte Anbaumethoden machen ihn knackig, saftig und einzigartig frisch im Geschmack. Das g.g.A.-Gütesiegel verdienen nur Äpfel, die:
  • von einem der 7.000 Familienbetriebe Südtirols angebaut werden
  • nach den Grundprinzipien des integrierten oder biologischen Anbaus produziert werden
  • sämtliche Qualitätskontrollen unabhängiger Einrichtungen bestehen.
Das Gütesiegel g.g.A. belegt die hohe Qualität regionaler Produkte und bestätigt deren Herkunft aus dem Ursprungsgebiet. Mit dem Südtiroler Apfel g.g.A. kommt ein sicheres, authentisches und einzigartiges Produkt auf Ihren Tisch. Garantiert ein Stück Südtirol.
italien-eu-de-445x220
italien-eu-de-445x220
Zugehörige Artikel
Der Südtiroler Apfel: Qualität und Ursprung mit EU-Gütesiegel
01.06.2015